Publikationen

Die Publikationen des IFZ und solche, die mit seiner Unterstützung entstehen, erscheinen im eigenen Hausverlag, dem
Im Erscheinen Verlag.

Im Erscheinen Logo

 

Aktuelle Publikation


Die 100 wichtigsten Dinge

Das erste Buch der letzten Wahrheiten!

Nach intensiver Recherche und Analyse präsentiert das Institut für Zeitgenossenschaft IFZ in einem umfassenden Grundlagenwerk erstmalig die Ergebnisse jahrelanger Forschungsarbeit: Mit Die 100 wichtigsten Dinge gibt das IFZ ein Kompendium heraus, das sich jeglicher simplifizierenden Logik widersetzt und trotzdem schön anzusehen ist. Das Ziel: die Benennung der letzten materiellen Wahrheiten in einer endgültigen, auch für den Nicht-Wissenschaftler verständlichen Auswahl von genau 100 Dingen – den wichtigsten (!) Dingen.

Das mag zunächst wenig spektakulär anmuten, doch mit der Reduktion auf 100 Texte und 100 Fotografien stellt dieser Band den ersten Leitfaden zur Orientierung in unserer heutigen Wissensgesellschaft dar und eröffnet dem Leser eine völlig neue Perspektive auf die Welt der Dinge.

Ein Buch für jeden, der wissen möchte, was Die 100 wichtigsten Dinge sind, und somit mehr wissen möchte, als er bisher weiß.

Hrsg. Timon Karl Kaleyta, Tilman Ezra Mühlenberg, Martin Martin Schlesinger, Samira El Ouassil
Mit Gastbeiträgen von Katja Eichinger, Rafael Horzon, Sophie Hunger, Daniel Kehlmann, Holger Liebs, Markus Lüpertz, Magnus Resch, Peter Richter, Claudius Seidl, Christiane Stenger u.a.
Fotografien: Mischa Lorenz
Gestaltung: Langesommer – Atelier für Grafikdesign und Typografie

Eine Kooperation der Verlage Hatje Cantz und Im Erscheinen.

Deutschland 2016
256 Seiten, 100 Abb.
19,50 x 19,50 cm
gebunden
ISBN 978-3-7757-4114-9

 

Ein großer Teil der Finanzierung dieser Publikation wurde durch eine Crowdfunding-Kampagne über Startnext ermöglicht.

Besonders hervorheben möchte das Institut die wissenschaftliche wie monetäre Mithilfe folgender berühmter Zeitgenossenschaftler:

Esra Aydin,  Sabrina Blembel, Stephanie, Blume,  Dominic Boeer,  Ingmar Burmann,  Deana & Jean Dähne,  Xavier Dolan,  Kathrin, Euler,  Oliver Fahle,  Rubin Friedrich,  Diane Fröhnel-Djitté,  Bernd Gajewski,  Kai Gesing,  Anja Gottwaldt, Robin Hemmer,  Michael Hülsmeyer, Oliver Ihrens,  Enrico Karolczak,  Edward Klingenberg,  Serge Andreas Knopf,  Theodoros, Kudios,  Wolfgang Lackerschmid, Sebastian Maier,  Ingo J. Mathes, Heather Merckle, Philipp Mühlenberg,  Lili Negroni, Patrick Niemeier,  Mathias Richel, Christian Riege, Martin Ringwelski,  Stefanie Roenneke, Bernd Ruffer,  Franziska Schlesinger,  Stefanie Schlesinger,  Philipp Sturm,  Gediz Taskaya,  Thomas Temme,  Anh Thu Vu. 


Die 100 Wichtigsten Dinge

Mit dem Publikationsprojekt Die 100 Wichtigsten Dinge verpflichtet sich das Institut für Zeitgenossenschaft im internationalen Kontext einem wissenschaftsaffinen Publikum. Vor der Veröffentlichung des Werkes, das sich im Erscheinen befindet, trat das IFZ 2012 im Museum Kunstpalast in Düsseldorf zunächst mit einer phänomenologischen Installation an die Öffentlichkeit. → weitere Informationen