Das Institut für Zeitgenossenschaft (IFZ) ist eine internationale Forschungseinrichtung mit Hauptsitz in Düsseldorf. Mit seinen Projekten und Publikationen entwickelt das IFZ dringliche Ansätze zur Entfaltung von Zeitgenossenschaft als besondere Fragestellungen des Jetzt.
Mittels einer programmatischen Neuformulierung von Wahrnehmung verhandelt das IFZ dabei zwischen Bürokratie und Realität. Eines der formulierten Hauptziele ist die Entdeckung und Erforschung des Gegenteils von Verwaltung.
Die eingetragenen Mitglieder des IFZ sind Wissenschaftler, Entwerfer und Entscheider, die sich in der Gegenwart aufhalten.
weitere Informationen